Aussichtsterrasse beim Neutor in Steyr vorübergehend gesperrt

Veröffentlichungsdatum05.06.2024Lesedauer1 MinuteKategorienBaustellen, Allgemein
Die Aussichtsterrasse beim Neutor wird vorübergehend gesperrt, das Café bleibt geöffnet.

Die Aussichtsterrasse beim Neutor wird vorübergehend gesperrt, das Café bleibt geöffnet.

Reparaturarbeiten notwendig, um weitere Nutzung zu ermöglichen – Café bleibt geöffnet

Bei einer Überprüfung der Aussichtsterrasse beim Neutor wurden schwere Schäden an den Hauptträgern festgestellt. Die Terrasse muss deshalb vorübergehend gesperrt werden. Die Träger werden provisorisch verstärkt, um die Terrasse über den Sommer nützen zu können.

Das Café „Ins Neutor“ bleibt auch bei gesperrter Terrasse geöffnet, Platz für zusätzliche Sitzgelegenheiten stellt die Stadt einstweilen auf dem Vorplatz des Innerberger Stadels zur Verfügung. Die wetterbedingten Öffnungszeiten sind auf den Social-Media-Kanälen des Cafés immer aktuell nachzulesen. Die Arbeiten an der Konstruktion laufen planmäßig bis Ende nächster Woche, eine eingeschränkte Nutzung der Aussichtsterrasse ist nach Abschluss der Arbeiten voraussichtlich möglich.

Die Mängel am Bauwerk wurden bei einer Routinekontrolle, die alle zwei Jahre durchgeführt wird, erkannt, woraufhin ein Experte der Holzforschung Austria beigezogen wurde. Bei einer Materialprüfung stellte der Experte massive Schäden an den Hauptträgern der knapp 50 Jahre alten Holzkonstruktion fest. Die vorübergehende Sperre ist daher aus Sicherheitsgründen unumgänglich.