Faschingsverbrennen auf dem Steyrer Stadtplatz

05.02.2024

Buntes Familienprogramm am heurigen Faschingsdienstag

Mit einem uralten Brauch endet heuer am Faschingsdienstag, dem 13. Februar, um 17.30 Uhr auf dem Steyrer Stadtplatz die Narrenzeit. Dabei wird beim traditionellen Faschingsverbrennen eine Strohfigur verbrannt. Davor erwartet große und kleine Faschingsfans ein buntes Nachmittagsprogramm.

Um 14.30 Uhr startet das Kinderprogramm. SchülerInnen der BAfEP entführen auf vielfältige Art und Weise in die Welt der Musik und des Tanzes. Ein Zauberkünstler wird danach mit seinen Tricks das Publikum begeistern und mit seiner Magie zum Staunen bringen. Zum Abschluss unternimmt die tanzende Bergfee DoReMi mit ihrem fliegenden Klavier, dem rasenden Kontrabass und der hüpfenden Trompete einen Abstecher in die Natur. „Wolkenwirbel“ ist ein Konzert zum Mitklatschen, Mitsingen und Mitwirbeln für die ganze Familie. 

Für die Besucherinnen und Besucher gibt es Faschingskrapfen.

Das Programm im Detail:  
14:30 – 15.30 Uhr: Kinderprogramm mit Schüler:innen der BAfEP  
15:30 – 16:15 Uhr: Zaubershow von und mit Alexander Just 
16:15 – 17:15 Uhr: Wolkenwirbel – ein Familienkonzert mit der Bergfee DoReMi 
17:30 Uhr: Feuriger Faschingsausklang mit der Freiwilligen Feuerwehr Steyr - Löschzug I

 Die Bergfee DoReMi

Foto © Alexander Müller: Die Bergfee DoReMi