Ausstellungseröffnung: UN#ERHÖRT, dieser Bruckner! Musik & Beziehungsgeschichten aus Steyr

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Die Veranstaltung findet wie geplant statt.

Plakat zur Ausstellung "UN#ERHÖRT, dieser Bruckner!"

Eine Ausstellung des Stadtmuseum Steyr mit Unterstützung von Kultur Oberösterreich und der „OÖ KulturEXPO Anton Bruckner 2024“. 

Die Stadt Steyr würdigt Bruckner zum 200. Geburtstag mit einer Ausstellung im Stadtmuseum Steyr. Steyr war für den Komponisten Anton Bruckner eine besondere Stadt. Hier fand er „Kühle und Ruhe“ zum Komponieren und knüpfte enge freundschaftliche Beziehungen.

Die multimediale Ausstellung „UN#ERHÖRT, dieser Bruckner!“ webt sich in die Ausstellung zur Geschichte der Stadt und des Bürgertums im Innerberger Stadel ein. Die Besucher:innen erwarten nicht nur un#erhörte Geschichten, sondern auch neue Klangwelten.

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 13. April 2024, um 10 Uhr von Bürgermeister Markus Vogl und Stadträtin Katrin Auer. Die Kuratoren Martin Ludwig Fiala und Sandra Föger-Harringer erzählen im Gespräch mit Moderatorin Alexandra Engelbrechtsmüller, welche Bedeutung die Stadt für Bruckner hatte und geben Einblicke in die Gestaltung der Ausstellung. Musik kommt natürlich von Bruckner, gespielt vom Bläserquintett Solid Brass. Um 11.30 Uhr führt Kurator Martin L. Fiala Interessierte durch die Ausstellung. Kinder können Stationen zum Mitmachen und Kreativ-Sein entdecken und eine Bruckner-Postkarte gestalten.

Wir ersuchen Sie, sich hier zur Eröffnung anzumelden. 

Sie können auch diesen QR-Code für die Anmeldung verwenden:

QR-Code Anmeldung


Termin
OrtStadtmuseum Steyr
Grünmarkt 26
4400 Steyr
Telefon 1+43 725 25751345
E-Mail-Adresseinfo@stadtmuseum-steyr.at

Termine als iCal-Datei downloaden

Kontakt

VeranstalterStadtmuseum Steyr
Grünmarkt 26
4400 Steyr

wegfinder